2010
Halt auf Verlangen
Eigenproduktion, Autor Jan Weissenfels
11 Aufführungen
vom 27.10.2010  bis   5.11.2010
im Burgbachkeller Zug
Theatertage Aarau 
Aufführung nach Einladung am 28.05.2011 
Regie:
Jan Weissenfels
Schauspielerinnen:
Pia Irányi
Esmeralda Nussbaum
Brigitte Affentranger
Denise Pezzatti
Paul Mächler
Bühnenbild:
Franziska Buri, Hubert Baumgartner
Kostüme:
Sarah Grangier
Grafik:
Alina Erznkian
Technik:
Nicolas Roos
Hinter der Bühne
Ruth Brunsen, Anita Schneider, Angela Fumagalli,
Harald Moeri, Selina Ziswiler, Sophia Tschannen
Die Geschichte
Inhalt

Fünf Personen treffen sich im Zug. Alle möchten neue Wege gehen. Wie oft waren sie schon auf dem falschen Gleis und welches ist jetzt das richtige ? Clemens flüchtet vor sich selbst. Geraldine und Melanie müssen jetzt wichtige Entscheidungen treffen. Elsbeth sollte endlich einmal leben und Steffi sollte mal loslassen. Schaffen sie es? Eine rasante, fröhliche, überdrehte, bedrückende, komische Fahrt.

Entstehung

"Aufbruch" - zu diesem Thema suchten die fünf SchauspielerInnen und der Regisseur Figuren - deren Geschichten, Ängste, Wünsche, Sehnsüchte und Eigenarten. In Improvisationen begegneten sich diese Personen an verschiedenen Orten, in verschiedenen Situationen. Durch so entstandene Geschichten inspiriert, schrieb darauf Jan Weissenfels das Stück. Dieses wird nun im Burgbachkeller uraufgeführt.